1 Post-Doktoranden/in

Die AG Nanomaterialcharakterisierung (Streumethoden) des Lehrstuhls für Kristallographie und Strukturphysik (ICSP) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist eine der führenden Gruppen im Bereich der Nanomaterialcharakterisierung. Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs "CLINT - Catalysis at Liquid Interfaces" suchen wir

1 Post-Doktoranden/in

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


Im Rahmen von CLINT untersuchen wir die atomare Struktur und Dynamik flüssiger Metalllegierungen für katalytische Anwendungen (SCALMS) mittels Röntgen- und Neutronenstreuung. Der erfolgreiche Kandidat wird in unserem interdisziplinär arbeitenden Team

  • eine Probenumgebung für Röntgen- und Neutronen-Hochtemperaturuntersuchungen entwickeln und in Betrieb nehmen,
  • Messungen an (nanopartikulären) flüssigen Metalllegierungen an unseren Laborinstrumenten aber auch an solchen international renommierter Großforschungseinrichtungen planen, beantragen und durchführen,
  • in intensivem Austausch mit den CLINT-Partnern helfen, Synthese, Charakterisierung und Performance von SCALMS Materialien weiterzuentwickeln.



Ihre Qualifikation:
  • Promotion in Physik oder verwandtem Gebiet
  • Erfahrung im Bereich Streumethoden (Pulverdiffraktion, quasielastische Streuung, Röntgen und/oder Neutronen)
  • Interesse am interdisziplinären Arbeiten
  • Nachweis der Fähigkeit zum effizienten wissenschaftlichen Arbeiten
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Freude am selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten




Wir bieten:
  • Vollzeitstelle (TV-L E13) befristet auf zunächst 2 Jahre
  • Einzigartige Gelegenheit in einem großen interdisziplinär arbeitenden Team an der Entwicklung neuer Katalyseverfahren für nachhaltige Produktionsprozesse beizutragen und gleichzeitig grundlegende physikalische Forschung zu betreiben
  • Arbeit in einem innovativen wissenschaftlichen Umfeld mit herausragender instrumenteller Ausstattung sowie an international renommierten Forschungseinrichtungen
  • Möglichkeit zur Weiterentwicklung des eigenen wissenschaftlichen Profils und zum Publizieren in hochrangigen Fachzeitschriften

Bewerbungsschluss
31.01.2023

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
1 Post-Doktoranden/in
Besetzung zum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Entgelt
E13 (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
2 Jahre

Kontaktperson für weitere Informationen
Prof. Dr. Tobias Unruh
Telefon: +49 9131 85-25189
E-Mail: Tobias.Unruh@fau.de
Link: http://www.icsp.nat.fau.de
Lehrstuhl für Kristallographie und Strukturphysik
Staudtstr. 3
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.