Navigation

Akademische/r Rat/Rätin (m/w/d) für Medizinische Informatik im Beamtenverhältnis auf Zeit auf einer Habilitationsstelle (Vollzeit, zunächst auf 3 Jahre befristet, Verlängerung auf 6 Jahre möglich)

Der Lehrstuhl für Medizinische Informatik betreibt Forschung und Lehre im Auftrag einer nutzergerechten IT im Gesundheitswesen. Hierzu arbeiten wir an Projekten der angewandten Informationsverarbeitung – sowohl im Krankenhaus als auch institutionsübergreifend. Wir erweitern klinische Informationssysteme mit wissensverarbeitenden Funktionen und strukturieren die anfallende Informationsflut mit dem Ziel eine verbesserte Infrastruktur für die klinische Forschung zu schaffen. Im Rahmen der Medizininformatik Initiative koordinieren wir das MIRACUM Konsortium, integrieren in diesem Projekt die verschiedenen Expertisen unseres eigenen Teams und leben gleichzeitig den Austausch und die enge Kooperation mit allen anderen Projektpartnern in Deutschland.


Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse hätten, sich in dieses Team einzubringen als

Akademische/r Rat/Rätin (m/w/d) für Medizinische Informatik im Beamtenverhältnis auf Zeit auf einer Habilitationsstelle (Vollzeit, zunächst auf 3 Jahre befristet, Verlängerung auf 6 Jahre möglich)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre erbringen. Im Rahmen Ihres Dienstverhältnisses erhalten Sie vielfältige Gelegenheit zur wissenschaftlichen Arbeit, um die Voraussetzungen für eine weitergehende wissenschaftliche Laufbahn (Habilitation) erlangen zu können.

Notwendige Qualifikation

• Abgeschlossenes Hochschulstudium

• Sehr gute Promotion auf hohem wissenschaftlichen Niveau (vorzugsweise in Medizinischer Informatik)

• Ein durch fundierte Kenntnisse ausgewiesenes Interesse an den vom Lehrstuhl vertretenen Lehr- und Forschungsgebieten

• Erfahrung in wissenschaftlicher Projektarbeit, idealerweise mit ersten Erfahrungen in Projektleitung und –akquise

• Pädagogische Eignung und Bereitschaft zur Übernahme von Lehrveranstaltungen sowie Betreuung von Studenten bei Examensarbeiten

• Mitwirkung bei der Organisation des Lehrstuhls

• Selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative, Teamfähigkeit

Wünschenswerte Qualifikation

Die Stelle ist für die Besetzung mit einer schwer behinderten Person geeignet. Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität Erlangen-Nürnberg fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen, weshalb Frauen ausdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben. Es müssen die allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein.

Bewerbungsschluss
15.04.2020

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Akademische/r Rat/Rätin (m/w/d) für Medizinische Informatik im Beamtenverhältnis auf Zeit auf einer Habilitationsstelle (Vollzeit, zunächst auf 3 Jahre befristet, Verlängerung auf 6 Jahre möglich)
Besetzung zum
01.06.2020

Entgelt
TV-L (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
2 Jahre

Kontaktperson für weitere Informationen
Martin Ross
Telefon: 09131/85-26720
E-Mail: martin.ross@fau.de
Lehrstuhl für Medizinische Informatik
Wetterkreuz 13
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.