Navigation

App-Programmierung

Lehrstuhl für Ressourcen- und Energieeffiziente Produktionsmaschinen

App-Programmierung

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Arbeitskreis zur Entwicklung einer Web-Anwendung und eines App-Dienstes zur Ressourcenplanung und -schonung im Bereich der Industrie und Wissenschaft.
Die Aufgaben umfassen das Programmieren von iOS und Android Anwendung sowie die Mitarbeit bei der Festlegung des Wireframes und Mock-up.

Notwendige Qualifikation

Erfahrung in der App-Programmierung (vorzugsweise React-Native)sowie Erfahrung in der Datenbankverwaltung, eine analytische Denkweise und selbstständige Arbeitsweise

Wünschenswerte Qualifikation

Designorientierung und das Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit

Bemerkungen

Die Finanzierung erfolgt im Rahmen einer Tätigkeit als studentischen/wissenschaftliche Hilfskraft

Bewerbungsschluss
31.03.2021

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
App-Programmierung
Besetzung zum
sofort

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
nach Vereinbarung

Kontaktperson für weitere Informationen
M. Sc. AkadR Daniel Gross
Telefon: 0911 65078 64814
E-Mail: daniel.gross@fau.de
Lehrstuhl für Ressourcen- und Energieeffiziente Produktionsmaschinen (REP)
Dr.-Mack-Strasse 81
90762 Fürth Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.