Auszubildende (m/w/d) zur/zum Feinwerkmechaniker/in (Fachrichtung Maschinenbau)

Das Physikalische Institut am Department Physik sucht zwei

Auszubildende (m/w/d) zur/zum Feinwerkmechaniker/in (Fachrichtung Maschinenbau)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Das Physikalische Institut betreut die zentrale mechanische Werkstatt des Department Physik. Für Forschungsarbeiten sind oft umfangreiche mechanische und hochtechnisierte Apparaturen notwendig, die nicht im Handel erhältlich sind. Ohne eine gut ausgerüstete mechanische Werkstatt wäre eine aktive und effektive Forschung nicht möglich. Neben den klassischen Metallverarbeitungsmaschinen stehen der Physik auch moderne, computergesteuerte Maschinen zur Verfügung.
Die hochqualifizierten Mitarbeiter fertigen für Forschungsexperimente, Vorlesungen und Praktika Apparaturen und Messaufbauten aus unterschiedlichen Materialien.

Die Auszubildenden erhalten eine umfassende und fundierte Ausbildung in den Bereichen:

  • Fertigung von Präzisionsbauteilen für Maschinen und feinmechanischen Geräten
  • Bedienung von computergesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Planung von Arbeitsabläufen
  • Dreh-, Fräs-, Bohr- und Schleifarbeiten
  • Schweiß- und Löt-Technik
  • Durchführung von Qualitätsanalysen


Die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker / zur Feinwerkmechanikerin Fachrichtung Maschinenbau dauert 3,5 Jahre.

Notwendige Qualifikation

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule sowie soziale Kompetenz, sorgfältiges Arbeiten, Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Kritikfähigkeit und Teamfähigkeit.

Wünschenswerte Qualifikation

  • handwerkliches Geschick
  • Fähigkeit zu sorgfältigem Arbeiten
  • gutes technisches und mathematisches Verständnis
  • Freude am Umgang mit Menschen aus aller Welt

Bemerkungen

Das erwartet dich:

  • Attraktive Ausbildungsvergütung nach dem TVA-L BBiG (einschließlich Weihnachtsgeld und Abschlußprämie bei bestandener Prüfung)
  • Dauer der Ausbildung 3,5 Jahre
  • Abwechslungsreicher Ausbildungsdurchlauf und ein angenehmes Arbeitsklima
  • Persönliche Ansprechpartner während Deiner Ausbildung



Bewerbung nehmen wir bevorzugt per E-Mail an folgende Adresse entgegen: Kay.Graf@fau.de .

Falls Sie sich schriftlich bewerben möchten, senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (bitte ausschließlich Kopien, die nicht zurückgesandt werden können) an die unten stehende Adresse.

Bewerbungsschluss
15.03.2022

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Auszubildende (m/w/d) zur/zum Feinwerkmechaniker/in (Fachrichtung Maschinenbau)
Besetzung zum
01.09.2022

Entgelt
TVA-L BBiG (einschließlich Weihnachtsgeld und Abschlußprämie bei bestandener Prüfung) (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
für die Dauer der Ausbildung

Kontaktperson für weitere Informationen
Dr. Kay Graf
Telefon: +49 9131 85-27265
E-Mail: kay.graf@fau.de
Physikalisches Institut
Erwin-Rommel-Str. 1
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg