ganze Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters bzw. einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (Postdoc)

Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

ganze Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters bzw. einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (Postdoc)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Integration in ein dynamisches, kooperatives Forschungsteam mit einem angenehmen Betriebsklima; Mitwirkung und –gestaltung von Forschung und Lehre, insbesondere auf den Gebieten Arbeitsmarktökonomik, Makroökonomik und Wirtschaftspolitik; Gelegenheit zur Habilitation (falls gewünscht) mit intensiver Betreuung; Möglichkeit zur Einbindung in Forschungsnetzwerke wie LASER (www.laser.uni-erlangen.de).

Notwendige Qualifikation

Erfolgreich abgeschlossene (oder kurz bevorstehende) Promotion auf dem Gebiet der Volkswirtschaftslehre; Interesse an arbeitsmarktökonomischen und/oder wirtschaftspolitischen Fragestellungen; solide Kenntnisse in Statistik/Ökonometrie bzw. empirischer Wirtschaftsforschung; gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache werden vorausgesetzt.

Bemerkungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 06.01.2022. Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und begrüßt deshalb ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise per E-Mail als eine zusammenhängende pdf-Datei an: wiso-arbeitsmarkt@fau.de

Bewerbung

E mail:wiso-arbeitsmarkt@fau.de

Bewerbungsschluss
06.01.2022
Bewerbung
E mail:wiso-arbeitsmarkt@fau.de

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
ganze Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters bzw. einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (Postdoc)
Besetzung zum
01.04.2022

Entgelt
E13 (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
31.03.2025

Kontaktperson für weitere Informationen
Prof. Dr. Claus Schnabel
Telefon: 0911 /53 02 - 330
E-Mail: claus.schnabel@fau.de
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik
Lange Gasse 20
90403 Nürnberg Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg