Maschinenbautechniker (m/w/d)

Der Lehrstuhl für Fertigungstechnologie (Prof. Merklein) sucht einen/ eine

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Konstruktion von Werkzeugen und Vorrichtungen für die Umformtechnik
  • Unterstützung und Beratung bei der Umsetzung von Forschungsvorhaben
  • Montage und Installation von Versuchsanlagen und Werkzeugen
  • Bedienung unterschiedlicher Prüfanlagen sowie Fehlersuche und Fehlerbeseitigung
  • Sicherheitsbeauftragter

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Maschinenbau
  • Konstruktionserfahrung und sicherer Umgang mit 3D-CAD Software
  • Erfahrung im selbstständigen Einrichten und Bedienen von Prüfmaschinen, sowie in der Fehlersuche und Fehlerbeseitigung
  • Selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise bei hoher Eigenverantwortung
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft

Wünschenswerte Qualifikationen:

  • Erfahrung mit 3-D CAD Autodesk Inventor und Konstruktionsprojekten für Prüfanlagen und Umformwerkzeugen inkl. kompletter Auftragsabwicklung
  • Erfahrung mit Prüfmaschinen zur Ermittlung tribologischer Kennwerte, insb. Streifenzuganlagen
  • Montageerfahrung, Hydraulikkenntnisse, Grundkenntnisse der Elektrotechnik und Elektronik
  • Erfahrung im Umgang mit Ermüdungsprüfmaschinen der Fa. Zwick/Roell, hier insbesondere Einrichtung, Fehlersuche und Fehlerbehebung, Ergebnisinterpretation

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 01.03.2022