Navigation

Mehrere studentische Hilfskräfte

Das Zentralinstitut für Medizintechnik (ZiMT) sucht

Mehrere studentische Hilfskräfte

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

• Unterstützung der Geschäftsstelle und der Studienfachberatung Medizintechnik im Tagesgeschäft bei vielfältigen administrativen Aufgaben,

• Verwaltung der Praktikumsplätze für das Klinikpraktikum,

• Pflege von Webseiten auf Deutsch und Englisch (WordPress),

• Pflege des Social-Media-Auftritts des Studiengangs (Facebook, Twitter),

• Überarbeitung der Studiengangspublikationen auf Deutsch und Englisch,

• Unterstützung bei Veranstaltungen und Projekten

Notwendige Qualifikation

• Studium an der FAU in einem höheren Semester Bachelor oder Master,

• Muttersprachliche Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)

• Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen,

• Sicherer Umgang mit WordPress,

• Sicherer Umgang mit UnivIS,

• Kenntnis des Medizintechnik-Studiengangs oder Bereitschaft, sich in dessen Strukturen einzuarbeiten,

• Teamfähigkeit, Verlässlichkeit, hohes Maß an Eigeninitiative, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein,

• Offene und motivierte Persönlichkeit

Wünschenswerte Qualifikation

• Erfahrung mit InDesign, Photoshop und Camtasia

Bemerkungen

Bieten können wir ein junges und sehr kollegiales Arbeitsumfeld und die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu dynamischen Firmen und potentiellen Arbeitgebern herzustellen.

Bewerbung

Frau Dr.-Ing. Heike Leutheuser

(Geschäftsführung)


zimt-office@fau.de

Bewerbungsschluss
30.04.2021
Bewerbung
Frau Dr.-Ing. Heike Leutheuser
(Geschäftsführung)
zimt-office@fau.de

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Mehrere studentische Hilfskräfte
Besetzung zum
März/April

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
10

Kontaktperson für weitere Informationen
Mariana Mejica
E-Mail: mariana.mejica@fau.de
Zentralinstitut für Medizintechnik (ZIMT)
Henkestraße 127
91052 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.