Research Assistant / PhD student (f/m/d)

The research group Applied Quantum Technologies (Prof. Dr.-Ing. Roland Nagy) at the Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) is looking for a highly motivated research assistant / PhD student (f/m/d).The research of the group Applied Quantum Technologies (AQuT) includes novel quantum technologies such as quantum sensing, quantum computing, quantum memory nodes, and integrated quantum circuits. Solid-state qubits, so-called color centers, in diamond and silicon carbide (SiC) provide very good properties to be used as the basic platform for quantum applications. These color centers are optical accessible and can be manipulated by microwaves enabling various uses in future quantum technologies. Thus, based on color centers our group develops new quantum devices by conducting different quantum experiments.

Das Aufgabengebiet umfasst

•Independent research activity in the field of applied quantum technologies•Self-reliant project planning and execution•Software development for quantum experiments and applications•Collection and analysis of experimental data

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

•University degree (M.Sc.) in physics, electrical engineering, material science, or a comparable course of study•Knowledge of quantum mechanics •Experience in the field of optics is advantageous•Independent and self-reliant working style•Strong communication skills and ability to work in a team•Good level of English •Good programming skills (Python)

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 18.01.2023