Navigation

staatl. geprüften/geprüfte Techniker/in (m/w/d).

Der Lehrstuhl für Laserphysik am Department für Physik beschäftigt sich mit der Erforschung der Wechselwirkung intensiver, ultrakurzer Lichtpulse mit Materie auf der einen Seite und mit freien, in dielektrischen oder mikrowellenbasierten Strukturen geführten Elektronen auf der anderen Seite. Die dazu geeigneten Experimente erfordern u.a. individuell konstruierte und teils hausintern gefertigte vakuumtechnische Anlagen sowie eine aufwendige technische Infrastruktur. Zur Unterstützung dieser vielfältigen Forschungsprojekte suchen wir deshalb einen/eine

staatl. geprüften/geprüfte Techniker/in (m/w/d).

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • Konstruktion von komplizierten wissenschaftlichen Geräten mit feinmechanischer, optischer und vakuumtechnischer Funktionalität
  • Koordination und Abwicklung von Aufträgen an die Mechanik- und Elektronikwerkstatt des Departments für Physik
  • Überwachung, Wartung und Instandhaltung von wissenschaftlichen Geräten und technischen Anlagen
  • Wartung von Werkzeug und Werkzeugmaschinen
  • Allgemeine Reparaturarbeiten und Ersatzteilbeschaffung
  • Eigenständige Fertigung von dringend benötigten Bauteilen geringerer Komplexität

Notwendige Qualifikation

  • Abschluss als staatl. gepr. Techniker/in (m/w/d) bzw. Abschluss als Meister/in (m/w/d) in den Bereichen Mechanik, Mechatronik, Werkzeugmechanik, Feinmechanik oder Maschinenbau, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Fertigkeiten in Feinmechanik und spanabhebender Materialbearbeitung
  • Einschlägige Computerkenntnisse für Microsoft Betriebssysteme und Office-Anwengungen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit

Wünschenswerte Qualifikation

  • Erfahrung mit CAD-Software im Bereich Planung und Konstruktion und technischer Umsetzung von Sonderanfertigungen
  • Kenntnisse in Vakuumtechnik
  • Kenntnisse in Elektrotechnik und Elektroinstallationstechnik
  • Verständigungsmöglichkeit in englischer Sprache

Bemerkungen

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Bei
Interesse und Eignung besteht die Möglichkeit einer Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Bewerbung

laserphysik-sekretariat@fau.de per e-mail;
weitere telefonische Auskünfte unter 09131 85 27089. Für einen Überblick über unser Team und unsere Aktivitäten besuchen Sie bitte gerne unsere Internetseite laser.physik.fau.de.

Bewerbungsschluss
30.04.2020
Bewerbung
laserphysik-sekretariat@fau.de per e-mail;
weitere telefonische Auskünfte unter 09131 85 27089. Für einen Überblick über unser Team und unsere Aktivitäten besuchen Sie bitte gerne unsere Internetseite laser.physik.fau.de.

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
staatl. geprüften/geprüfte Techniker/in (m/w/d).
Besetzung zum
01.07.2020

Entgelt
bis E9b TV-L (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
2 Jahre

Kontaktperson für weitere Informationen
Prof. Dr. Peter Hommelhoff
Telefon: +49 9131 85-27090
E-Mail: peter.hommelhoff@physik.uni-erlangen.de
Lehrstuhl für Laserphysik (Prof. Dr. Hommelhoff)
Staudtstr. 1
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.