Student Assistant for literature overview on gradient elasticity

The Chair of Applied Mechanics is looking for a

Student Assistant for literature overview on gradient elasticity

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

We are looking for student assistants to support us in carrying out a comprehensive literature review on gradient elasticity. In classical elasticity problems, only the displacement field is continuous and thus, only its first gradient can be calculated. As a result, it fails to account for higher-gradients and cannot capture size effects.

In this project, we aim to identify the methodologies available to account for higher gradient elasticity. An exhaustive literature review has to be carried out on each method in which one should start with identifying the seminal works and then proceed with the follow-up contributions. Afterwards, the main idea together with the highlights of each paper need to be paraphrased in one paragraph.

For further information please contact soheil.firooz@fau.de or johannes.friedlein@fau.de.

Notwendige Qualifikation

The applicants should possess great literature skill and be able to document their review in a neat and readable fashion.

Fluency in English is highly recommended.

Wünschenswerte Qualifikation

A solid background in continuum mechanics is desirable.

Bemerkungen

You can work on your tasks in a flexible time frame.

If you are interested, please send your current grades and a curriculum vitae in table form to the e-mail below.

Bewerbungsschluss
22.08.2022

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Student Assistant for literature overview on gradient elasticity
Besetzung zum
15.09.2022

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
9
Befristung
3 months

Kontaktperson für weitere Informationen
M. Sc. Soheil Firooz
Telefon: 09131-8564405
E-Mail: soheil.firooz@fau.de
Link: https://www.ltm.tf.fau.de/person/firooz-soheil/
Lehrstuhl für Technische Mechanik (LTM, Prof. Steinmann)
Paul-Gordan-Str. 3
91052 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.