Studentische Hilfskräfte für Lehre und Verwaltung (w/m/d)

Das Allgemeinmedizinische Institut (Direktor: Prof. Dr. med. Thomas Kühlein) am Universitätsklinikum Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Studentische Hilfskräfte für Lehre und Verwaltung (w/m/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Für unsere Arbeit in Lehre und Verwaltung suchen wir studentische Hilfskräfte (m/w/d), die Lust und Interesse haben an unserem Institut aktiv mitzuarbeiten.

Dazu gehören:
Mithilfe bei der Akkreditierung und Verwaltung von Lehr- und Forschungspraxen

Erstellung von Checklisten

Mithilfe bei der Planung und Verwaltung des Semesters (Wahlfächer)

Unterstützung in der Administration von Lehrprojekten

Mithilfe bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Datenpflege aller Lehr- und Forschungspraxen in einer Datenbank

Zudem freuen wir uns über Unterstützung unserer Teamassistenz bei allgemeinen Sekretariatsaufgaben sowie bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen des Institutes.

Notwendige Qualifikation

Studierende (m/w/d) der Fächer Psychologie, Sozialwissenschaften, Statistik, Humanmedizin, Gesundheitsökonomie oder eines verwandten Fachs

Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office (Outlook, PowerPoint, Word, Excel)

Zuverlässigkeit und selbstständige Arbeitsweise

Freude und Interesse an der Lehre

Zeitliche Flexibilität

Bemerkungen

Die Bezahlung erfolgt gemäß der Vergütungstabelle für studentische und
wissenschaftliche Hilfskräfte des Universitätsklinikums Erlangen

Die Stelle ist befristet

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle 10 -19 Stunden

Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Bewerbungsfrist endet am 13.09.2022

Bewerbung

https://karriere.uk-erlangen.de/Vacancies/4129/Description/1

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Studentische Hilfskräfte für Lehre und Verwaltung (w/m/d)
Besetzung zum
frühest möglich

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
10- 19

Kontaktperson für weitere Informationen
Kathrina Wielers
Telefon: 09131/85-33000
E-Mail: kathrina.wielers@uk-erlangen.de
Lehrstuhl für Allgemeinmedizin
Universitätsstr. 29
91054 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.