Studentische Hilfskraft (HiWi) (m/w/d) im Bereich Biomechanik: Unterstutzung im Labor bei der mechanischen Charakterisierung weicher biologischer Materialien (8-12 Stunden/Woche)

Das Institut fur Kontinuumsmechanik und Biomechanik unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Silvia Budday suchteine studentische Hilfskraft, die uns bei der Nutzung eines 3D-Drucksystems, sowie bei der rheolgischen undmechanischen Charakterisierung weicher biologischer Materialien unterstutzt.

Ihre Aufgaben

Sind Sie sind fur den Biodruck von 3D-Strukturen zustandig und charakterisieren diese anschlieend mechanisch.Zudem ubernehmen Sie rheologische Messungen der zu verdruckenden Materialien und charakterisierengegossene Proben als Referenz. Bei Bedarf unterstutzen Sie bei mechanischen Messungen und biologischenUntersuchungen von menschlichem Gehirngewebe. Zu Ihren Aufgaben gehort auerdem die sorgfaltige Dokumentationder Versuche und eine eigenstandige Zusammenarbeit mit weiteren studentischen Hilfskraften.

Ihr Profil

Notwendige Qualifikationen:

Wir suchen eine hochmotivierte, engagierte studentische Hilfskraft aus den Bereichen Maschinenbau, Werksto-technik, Medizintechnik oder ahnlichem. Sie sollten bereit sein, ruhig, organisiert und selbstandig zu arbeiten unddabei auf Qualitat und Genauigkeit zu achten. Daruber hinaus sollten Sie uber gute Kommunikationsfahigkeitenverfugen und in der Lage sein, mit einem interdisziplinaren Team von Wissenschaftlern zusammenzuarbeiten.Flieende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich.

Wünschenswerte Qualifikationen:

Erfahrungen in der Laborarbeitund im 3D Druck von Biomateralien sind wunschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Sie konnenIhre Aufgaben zeitlich exibel bearbeiten.

Stellenzusatz

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte Ihren Lebenslauf und Ihre aktuellen Hochschulzeugnisse anjessica.faber@fau.de.

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 14.05.2024, Posteransicht