Studentische Hilfskraft (m/w/d) auf Minijob-Basis

Das Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde bei der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IFA) wurde 1948 gegründet und gehört zu den renommiertesten Instituten für Fremdsprachenausbildungen in Deutschland. Das IFA vereinigt unter einem Dach eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe und eine staatlich anerkannte Fachakademie für Sprachen und internationale Kommunikation.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir spätestens zum 1. September 2024 eine

Ihre Aufgaben

  • Anwendung von Office-Programmen (Word, Excel, Powerpoint) zur Unterstützung der Verwaltung
  • Mitarbeit in der Bibliothek
  • Kopieraufgaben, Sortier- und Ablagearbeiten
  • Zusammenstellung von Informationsmaterialen
  • Botengänge, …

Ihr Profil

Notwendige Qualifikationen:

  • Versierter Umgang mit Office-Programmen (Word, Excel, Powerpoint) sowie Windows 10
  • Technisches Grundverständnis
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Strukturierte, selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Führerschein von Vorteil

Stellenzusatz

Die Stelle ist auf Minijob-Basis mit einer Arbeitszeit von ca. 10h/Woche und spätestens zum 01.09.2024 zu vergeben. Die Arbeitszeiten können nach Absprache flexibel während der Öffnungszeiten des IFA gewählt werden.

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, ggf. Angabe der möglichen Arbeitszeit) richten Sie bitte bis spätestens 1. Juli 2024 im PDF-Format per E-Mail an Jennifer Wolpensinger (jennifer.wolpensinger@ifa.fau.de). Die Auswahlgespräche sind für die Woche vom 8. bis 12. Juli 2024 vorgesehen.

Gerne beantworten wir eventuelle Rückfragen per E-Mail (jennifer.wolpensinger@ifa.fau.de) oder telefonisch unter 09131/8129330.

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 06.06.2024, Posteransicht