Studentische Hilfskraft (m/w/d) gesucht – Administration und Unterstützung für die Masterbewerbungen im Department Maschinenbau

Das Department Maschinenbau möchte folgende HiWi-Stelle besetzen:

Das Aufgabengebiet umfasst

Wir haben einen internationalen Masterstudiengang in Elektromobilität-ACES in unserem Department Maschinenbau zu bearbeiten. Hier werden die Bewerbungsunterlagen online hochgeladen und sind zu prüfen, um dann weiterverarbeitet werden zu können.

Die Aufgaben der studentischen Hilfskraft umfassen u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Prüfen der digitalen Bewerbungen zur Weiterverarbeitung
  • Bearbeiten einer Excel-Datei ggf. auch mit Ablegen von Dateien auf unserem Server
  • sonstige anfallende Tätigkeiten

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

  • nicht eingeschrieben an der Technischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg ABER eingeschriebene/r Studierende/r
  • strukturierte, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • gute Deutschkenntnisse (B2) und Englischkenntnisse (B1) sind erforderlich
  • Spaß am Arbeiten im Team

Ergänzende Beschreibung

Die Vergütung der Arbeit erfolgt nach dem für studentische Hilfskräfte üblichen Tarif. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Arbeitszeit die DU selbst bestimmst, auch flexibel einzuteilen. Hierbei ist auch überwiegend Homeoffice möglich; die Aufteilung in Homeoffice- und Präsenztage erfolgt individuell nach Absprache. Zudem kommt eine gute Einarbeitung in einem netten Team hinzu.

Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild und Unterschrift, aktuelle Notenübersicht und Abiturzeugnis im PDF-Format) mit Angabe der gewünschten Arbeitszeit pro Woche bitte per Email an:

Department MaschinenbauEmail: studium@mb.uni-erlangen.de

Ansprechpartner für Fragen: Jasmin Dieck, jasmin.dieck@fau.de oder telefonisch unter: 0172 529 5419

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 29.04.2022