Studentische Hilfskraft zur Unterstützung des „nutritionDay“-Projektes

Das Institut für Biomedizin des Alterns vergibt eine Stelle als

Studentische Hilfskraft zur Unterstützung des „nutritionDay“-Projektes

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

o Mitwirkung bei der Rekrutierung von potenziell interessierten Gesundheitseinrichtungen (Krankenhäuser, Pflegeheime)
o Erstellung einer Kontaktdatenbank von interessierte Gesundheitseinrichtungen
o Koordination von Schulungen, ggf. Mitwirkung

Notwendige Qualifikation

o Freude am Umgang mit Menschen
o Zuverlässige, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
o sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
o Motivation und Flexibilität
o Interesse für wissenschaftliches Arbeiten
o Erfahrung im Umgang mit Basis-Software (Microsoft Office)

Bemerkungen

Schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben in einer einzigen pdf-Datei) bitte baldmöglichst per Mail an dorothee.volkert@fau.de . Im Rahmen der Bewerbung anfallende Kosten (auch Reisekosten) können leider nicht erstattet werden.

Bewerbungsschluss
07.09.2022

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Studentische Hilfskraft zur Unterstützung des „nutritionDay“-Projektes
Besetzung zum
01.09.2022

Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
9-10
Befristung
4-6 Monate
Befristungsgrund
befristetes Forschungsvorhaben

Kontaktperson für weitere Informationen
Prof. Dr. rer. nat. Dorothee Volkert
Telefon: 0911 5302-96168
E-Mail: dorothee.volkert@fau.de
Link: http://www.iba.med.uni-erlangen.de
Lehrstuhl für Innere Medizin (Geriatrie)
Kobergerstr. 60
90408 Nürnberg Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.