Teamassistenz (m/w/d) Teilzeit 50%

Der Fachbereich Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sucht für den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht eine Teamassistenz (m/w/d) Teilzeit 50%.

Das Aufgabengebiet umfasst

Allgemeine Sekretariatsaufgaben Personalverwaltung (z.B. Vorbereitungsarbeiten zur Einstellung von Mitarbeitenden und studentischen Hilfskräften, Personalaktenführung) Finanzverwaltung Korrespondenz Organisation, Antragstellung und Abrechnung von Dienstreisen

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

Erfahrung mit Verwaltungsaufgaben Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Ausbildung im Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation, etwa aufgrund von Berufserfahrung im Sekretariat Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit MS Office Organisations- und Kommunikationstalent Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Freundlichkeit, Sorgfalt, Aufgeschlossenheit neuen Aufgaben gegenüber Fähigkeit zum flexiblen Arbeiten, Eigeninitiative

Wünschenswerte Qualifikationen:

Gute Englischkenntnisse Erfahrung im Bereich Buchhaltung, z.B. mit elektronischer Finanzbuchhaltung, Personalbewirtschaftung und Mittelverwaltung

Ergänzende Beschreibung

Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Die ausgeschriebene Stelle ist für Schwerbehinderte geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 07.02.2024