Technische*n Assistent*in (w/m/d, 50%)

Am Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie werden neue Wirkstoffträger und Biomaterialien entwickelt, die in der Natur vorhandene Prinzipien nutzen, um bakterielle Infektionen besser zu behandeln. Wir beschäftigen uns außerdem mit der Kommunikation zwischen Bakterien und Zellen und erforschen Biogenese-Wege in Pflanzen, um neue Therapieansätze bei Entzündungs- oder Tumorerkrankungen zu finden.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Technischen Assistentin (w/m/d, 50%)

Technische*n Assistent*in (w/m/d, 50%)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Wir bieten einen attraktiven und multidisziplinären Arbeitsplatz in unserer Arbeitsgruppe im Bereich moderner pharmazeutischer Forschung. Sie werden technisch-administrative Aufgaben in unserer Bakterien- und Pflanzenkultur erlernen und selbständig durchführen. Daneben sind Sie in der Vorbereitung der Praktika der Pharmazeutische Biologie und in der allgemeinen Labororganisation involviert.

Notwendige Qualifikation

-Abgeschlossene Ausbildung zur/zum MTA, BTA, Biologielaborantin/Biologielaborant o.ä.

-Berufserfahrung im Bereich Mikrobiologie und bakterieller Zellkultur notwendig

-Grundlegende Kenntnisse von MS Office (Power Point, Outlook, Excel, Word)

Wünschenswerte Qualifikation

  • Erfahrung in bakterieller Zellkultur oder Pflanzenkultur
  • Erfahrung im Umgang mit analytischen Laborgeräten
  • Erfahrung in der Organisation von Praktikumsstationen in einem naturwissenschaftlichen Fach
  • Arbeitserfahrung in (pharmazeutischem) Forschungslabor
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungsschluss
31.12.2021

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Technische*n Assistent*in (w/m/d, 50%)
Besetzung zum
1.4.2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Entgelt
E6 –E7 (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
20,05
Befristung
1 Jahr, Verlängerung möglich
Reason for limitation
Vertretung

Kontaktperson für weitere Informationen
Prof. Dr. Gregor Fuhrmann
Telefon: 09131-8528241
E-Mail: gregor.fuhrmann@fau.de
Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie (Prof. Dr. Fuhrmann)
Staudtstr. 5
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg