Werkstudenten (m/w/d) für Social Media und Content Creation

Die Technische Hochschule Nürnberg (THN) und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) betreiben mit dem Energie Campus Nürnberg (EnCN) eine interdisziplinäre und hochschulübergreifende Forschungsplattform.

Der EnCN forscht an Themenstellungen zur regenerativen Energieerzeugung, Speicherung und Netze sowie zur effizienten Energienutzung, mit dem Ziel, die notwendigen Technologien für eine sichere, kostengünstige, klimaschonende, akzeptierte und nachhaltige Energieversorgung zu entwickeln.

Für diese Geschäftsstelle sucht die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ab sofort in Teilzeit mehrere

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Aufbau und Betreuung von Social-Media-Kanälen
  • Erstellung von Reels und Posts
  • Fotografie bei Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Betreuung des Internetauftritts

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

Ihr Profil:

  • Begeisterung für Social-Media-Aktivitäten
  • Strukturiertes und selbständiges Arbeiten
  • kreatives Denken, Ergebnis- und Qualitätsorientierung
  • Team-, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung in Foto- und Videografie
  • Erfahrung in Foto- und Videobearbeitung
  • sehr gute Deutschkenntnisse

Ergänzende Beschreibung

Einsatzort: Energie Campus Nürnberg, Fürther Str. 250, 90429 Nürnberg oder Homeoffice; Arbeitszeit: 10 Stunden pro Woche; Vergütung: nach den Richtlinien des öffentlichen Dienstes

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:Fr. Kristin Zeug, E-Mail: kristin.zeug@fau.de Tel: 0911 / 5302-99123

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 09.09.2022