Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d)

Der Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung sucht eine wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d) (EG 13 TV-L, 100%) mit der Möglichkeit zur Promotion im Bereich Bild- und Videosignalverarbeitung mit maschinellem Lernen.

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche wissenschaftliche Mitarbeit in Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Austausch mit Kooperationspartnern und Weiterentwicklung der Forschungsfragen
  • Durchführung von Experimenten und Aufbereitung und Analyse von Messergebnissen
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Vorstellung der Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen
  • Mitwirkung bei deutsch- und englischsprachigen Lehrveranstaltungen



Wir bieten:
  • Eine 100%-Stelle mit Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Die Mitarbeit in innovativen Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Die Möglichkeit zur Promotion an der Technischen Fakultät der FAU
  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Einen modern ausgestatten Arbeitsplatz am Südgelände der FAU
  • Ein junges und internationales Team
  • Moderne IT- und Laborausstattung
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung und Weiterqualifikation


Notwendige Qualifikation

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr Studium in Elektrotechnik, Informationstechnik, Informatik, technischer Mathematik oder Physik oder einer verwandten Fachrichtung mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der digitalen Signalverarbeitung und Systemtheorie und auf einem oder mehreren der Gebiete Bild-/Videosignalverarbeitung, Videocodierung oder, Maschinelles Lernen.
  • Sie besitzen sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie arbeiten selbständig und verfügen über eine gute Selbstorganisation
  • Sie besitzen gute Programmierkenntnisse (z.B. Python, Matlab, C/C++)
  • Sie streben eine Promotion an
  • Sie haben Interesse an der Mitarbeit in der Lehre


Bemerkungen

Es besteht die Möglichkeit zur Verlängerung des Vertrages.

Bewerbung

Wir bieten:

  • Eine 100%-Stelle mit Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Die Mitarbeit in innovativen Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Die Möglichkeit zur Promotion an der Technischen Fakultät der FAU
  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Einen modern ausgestatten Arbeitsplatz am Südgelände der FAU
  • Ein junges und internationales Team
  • Moderne IT- und Laborausstattung
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung und Weiterqualifikation

Bewerbungsschluss
01.01.2023
Bewerbung
Wir bieten:
  • Eine 100%-Stelle mit Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Die Mitarbeit in innovativen Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Die Möglichkeit zur Promotion an der Technischen Fakultät der FAU
  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Einen modern ausgestatten Arbeitsplatz am Südgelände der FAU
  • Ein junges und internationales Team
  • Moderne IT- und Laborausstattung
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung und Weiterqualifikation

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d)
Besetzung zum
01.10.2022

Entgelt
EG 13 TV-L (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
30.09.2025
Befristungsgrund
befristetes Forschungsvorhaben

Kontaktperson für weitere Informationen
PD Dr.-Ing. Jürgen Seiler
Telefon: +49 9131 85-27102
E-Mail: Juergen.Seiler@FAU.de
Link: https://lms.tf.fau.de
Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung
Cauerstraße 7
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.