Navigation

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13) im Bereich Regionalentwicklung

Das Institut für Geographie der Universität Erlangen-Nürnberg sucht

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13) im Bereich Regionalentwicklung

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Die Arbeitsgruppe Regionalentwicklung (Prof. Chilla) bearbeitet vielfältige analytische und angewandte Fragen im Bereich der Regionalentwicklung. Gesucht wird nun Verstärkung im Bereich
der Projektbearbeitung.


Aufgaben:

  • Mitarbeit an Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe Regionalentwicklung, insbesondere im Bereich der Border Studies und der regionalen Wirtschaftsgeographie
  • Aufbereitung von Projektergebnissen in Publikationen
  • Unterstützung in der Beantragung und Akquise von weiteren Projekten im Themenspektrum
  • Entwicklung und Durchführung einer Promotion im Themenspektrum der bearbeiteten Projekte oder von Publikationen im Zuge einer PostDoc Phase

Notwendige Qualifikation

  • ein mit gutem oder sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Studium der (Human-)Geographie oder
verwandter Fächer; vorstellbar ist auch eine PostDoc Anstellung
  • sehr gute Kenntnisse in den Methoden der Raumanalyse und empirischen Sozialforschung, bevorzugt im Bereich der quantitativen Methoden.

Bemerkungen

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und erfolgt zunächst auf ein Jahr befristet. Vorgesehen ist eine Beschäftigung über vier Jahre. Die Eingruppierung erfolgt nach TV‐L 13
(bis max. 100% der gesetzlichen Arbeitszeit).

Für nähere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Tobias Chilla gerne zur Verfügung
(tobias.chilla@fau.de).


Die Friedrich‐Alexander‐Universität strebt einen höheren Anteil von Frauen an. Frauen werden
deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher
Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail* mit den üblichen Unterlagen (in einem PDF zusammengefasst, max. 10 MB) *bis zum 01.12.2020 an die Projektleitung

Prof. Dr. Tobias Chilla, [tobias.chilla@fau.de] tobias.chilla@fau.de

Bewerbungsschluss
01.12.2020
Bewerbung
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail* mit den üblichen Unterlagen (in einem PDF zusammengefasst, max. 10 MB) *bis zum 01.12.2020 an die Projektleitung
Prof. Dr. Tobias Chilla, [tobias.chilla@fau.de] tobias.chilla@fau.de

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13) im Bereich Regionalentwicklung
Besetzung zum
01.02.2021

Entgelt
TV-L E13 (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
31. Monate
Reason for limitation
befristetes Forschungsvorhaben

Kontaktperson für weitere Informationen
Prof. Dr. Tobias Chilla
Telefon: 09131/85-23308
E-Mail: tobias.chilla@fau.de
Institut für Geographie
Wetterkreuz 15
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.