Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Doktoranden/Doktorandin) für Optische Partikelmessung

Am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit bis zu voller Wochenarbeitszeit für die Dauer von zunächst 24 Monaten zu besetzen. Eine Verlängerung ist vorgesehen, die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Ein wissenschaftlicher Schwerpunkt des Lehrstuhls für Technische Thermodynamik (LTT) liegt in der Charakterisierung von Systemen und Prozessen der Energie- und Verfahrenstechnik mit modernsten laseroptischen Verfahren.
In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns auch mit der Untersuchung von Emulgierprozessen zur Herstellung von Mikro- und Nanopartikeln. Wir suchen daher zur Entwicklung und Anwendung einer neuen optischen Messtechnik im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Kooperationsprojektes zu autonomen Prozessen in der Partikeltechnik in der Arbeitsgruppe „Partikelmesstechnik“ eine/n engagierte/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Doktoranden/Doktorandin) für Optische Partikelmessung

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

• Entwicklung und Aufbau einer neuen optischen Messmethode zur Partikelcharakterisierung basierend auf der elastischen Lichtstreuung

• Adaption der Messmethode an eine Anlage zur (Schmelz-)emulgierung von Nanopartikeln

• Anwendung der Methode zur Prozessoptimierung und -automatisierung in enger Abstimmung mit den Kooperationspartnern der FAU

Notwendige Qualifikation

• Überdurchschnittlicher, innerhalb der letzten 2 Jahre erlangter Universitätsabschluss (Master) in einem einschlägigen natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fach

• Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen und im Bereich Optik und optische Messverfahren

• Hohes Maß an Engagement und Teamfähigkeit

• Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Bemerkungen

Für weitere Informationen steht Ihnen gern Dr.-Ing. Franz Huber (franz.huber@fau.de, Tel. 09131/8529771) zur Verfügung. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 10.10.2022 an Dr.-Ing. Franz Huber, franz.huber@fau.de.

Bewerbungsschluss
10.10.2022

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Doktoranden/Doktorandin) für Optische Partikelmessung
Besetzung zum
baldmöglichst

Entgelt
TV-L (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
(zunächst 2 Jahre, eine Verlängerung ist vorgesehen)

Kontaktperson für weitere Informationen
Dr.-Ing. Franz Huber
Telefon: 09131-85-29771
E-Mail: franz.huber@fau.de
Link: https://www.ltt.tf.fau.de/
Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT)
Am Weichselgarten 8
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.