Wissenschaftlichen Mitarbeitenden (m/w/d) Projekt-Administration und -Controlling (m/w/d) mit der Möglichkeit zur Promotion

Der Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik sucht einen

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Personal-Planung, -Verwaltung und –Controlling
  • Finanzbuchhaltung
  • Mittelabrufe, Controlling und Abschlussberichte

für Forschungs- und Industrie-Projekte

  • Administration von Drittmittelprojekten unterschiedlicher Fördermittelgeber
  • Umsetzung des Haushalts- & Vergaberechts und Koordination von Verträgen
  • Reporting, Statistik und Administration
  • Beratung des wissenschaftlichen Personals bei der Antragstellung und Finanzplanung von Projekten, Auswahl der Fördermittelgeber sowie geeigneter Förderinstrumente sowie bei der Projektverwaltung
  • Bearbeitung eines in Abhängigkeit der Eignung und der Neigung des Promovierenden noch zu definierenden Forschungsprojektes

Qualifikationen

Notwendige Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Master-Studium in den Bereichen Betriebs-, Wirtschafts-, oder Wirtschaftsingenieur-Wissenschaften mit überdurchschnittlichem Prädikat
  • Grundkompetenzen in und Interesse an den Bereichen Kostenrechnung, Buchhaltung und Controlling
  • Verhandlungssicheres Englisch

Ergänzende Beschreibung

Es erwartet Sie ein kreatives, dynamisches Umfeld, das Ihnen alle Möglichkeiten bietet, eigene Vorstellungen und Ideen einzubringen und umzusetzen. Arbeitsort ist vorzugsweise Nürnberg Auf AEG.

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Anmerkung

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Veröffentlichungsdatum: 24.06.2022