Navigation

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in der Fachgruppe Toleranzmanagement

Der Lehrstuhl für Konstruktionstechnik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gilt als eines der führenden Universitätsinstitute im Bereich Konstruktion und Produktentwicklung in Deutschland. Etwa 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lehren und forschen in den Be-reichen Virtuelle Produktentwicklung, Maschinenelemente und Tribologie sowie Leichtbau.

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in der Fachgruppe Toleranzmanagement

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Geometrische Abweichungen aus Fertigung und Betrieb wirken sich auf das Bewegungsverhalten gefertigter Mechanismen aus. Um Produktenwickler bei der Analyse solcher nicht-idealer Mecha-nismen zu unterstützen, soll im Rahmen eines öffentlich geförderten Forschungsvorhabens unter anderem untersucht werden, wie Verschleißerscheinungen in der Toleranzanalyse berücksichtigt werden können. Gesucht wird eine Ingenieurin oder ein Ingenieur, die/der das geschilderte For-schungsvorhaben in Zusammenarbeit mit anderen Lehrstühlen engagiert vorantreibt und sich aktiv in die weitere Profilierung der Fachgruppe einbringt. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben

Notwendige Qualifikation

Überdurchschnittlich erfolgreicher Masterabschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen Studien-gang (Maschinenbau oder angrenzende Fachrichtung). Selbständige Arbeitsweise. Aufgeschlos-senheit für interdisziplinäres Arbeiten. Teamfähigkeit.

Wünschenswerte Qualifikation

Vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:
Toleranzanalyse, Programmierung, Toleranzmanagement, Messtechnische Grundlagen.

Bemerkungen

Beabsichtigte Eingruppierung: Vergütungsgruppe TV-L E13. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Diese Stelle ist nicht für Teilzeit geeignet. Die Stelle ist zeitlich befristet.

Bewerbungsschluss
30.04.2020

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in der Fachgruppe Toleranzmanagement
Besetzung zum
01.05.2020

Entgelt
TV-L E13 (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen)
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit

Kontaktperson für weitere Informationen
Dr.-Ing. Benjamin Schleich
Telefon: 09131/85-23275
E-Mail: schleich@mfk.fau.de
Lehrstuhl für Konstruktionstechnik (KTmfk)
Martensstraße 9
91058 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.