Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Das Allgemeinmedizinische Institut sucht

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

Das Projekt „Bayerischer Ambulanter Covid-19 Monitor (BaCoM)“ (50% Teilzeit) befasst sich mit der Situation Pflegebedürftiger nach einer Covid-19 Infektion. Dazu wird ein bayernweites Register aufgebaut. Aufgaben sind:

  • Planung und Durchführung der Rekrutierung von Studienteilnehmenden und hausärztlichen Praxen, Pflegeeinrichtungen usw.


  • Planung und Datenerhebung (Befragungen im häuslichen / stationären Umfeld) und Datenauswertung quantitativer Daten


  • Koordination des Projektteams (Studienassistenz, studentische Hilfskräfte)



Das „Koordinierungsbüro Gesundheit“ (KoBü) (50% Teilzeit) soll Patient*innen in komplexen Lebenslagen über Angebote ihrer Region informieren. Im Rahmen des Projekts wird eine formative Evaluation durchgeführt. Aufgaben sind:

  • Datenerhebung und Datenauswertung quantitativer und qualitativer Daten


  • ggf. Überarbeitung des Konzepts


Übergreifende Aufgaben

  • Literaturrecherche und Literaturverwaltung


  • Erstellung und Veröffentlichung wissenschaftlicher Publikationen


  • Präsentation der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Kongressen


  • Projektabstimmung und Management mit Projektpartnern aus anderen Universitäten, hausärztlichen Praxen usw.

Notwendige Qualifikation

  • Studienabschluss: M.Sc.,M.A. oder Diplom in z. B. Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Soziologie, Psychologie, Public Health oder einem gleichwertigen Fach


  • Zuverlässigkeit und selbständige wissenschaftliche Arbeitsweise


  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit und PKW Führerschein, ein Dienstwagen für die Besche der Studienteilnehmenden im Projekt BaCoM wird gestellt


  • Sehr gute Kenntnisse der MS Office Programme


  • Sie bringen Teamgeist und Freude an interdisziplinärer Arbeit mit

Wünschenswerte Qualifikation

  • Methodenkenntnisse in qualitativer und quantitativer Forschung


  • Kenntnisse in MAXQDA (KoBü), R und SPSS (KoBü/BaCoM)


  • Kenntnisse in endnote

Bemerkungen

  • Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen gemäß TV-L


  • Die Stelle ist befristet bis 31.12.2023 (befristetes Forschungsvorhaben)


  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (38,5 Stunden) oder Teilzeitstelle in einem der beiden Projekte (20 Stunden) möglich


  • Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt


  • Die Bewerbungsfrist endet am 31.08.2022

Bewerbungsschluss
31.08.2022

Detailinformationen

Stellenbezeichnung
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
Besetzung zum
baldmöglichst

Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
38,5
Befristung
31.12.2023

Kontaktperson für weitere Informationen
M.A. Laura Rink
Telefon: 091318545775
E-Mail: laura.rink@uk-erlangen.de
Lehrstuhl für Allgemeinmedizin
Universitätsstr. 29
91054 Erlangen Bayern
Übersicht

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.